Operational Excellence: Ein Weg in der Industrie

von

Operational Excellence ist ein wichtiger Faktor für Manager in der produzierenden Industrie, um ihre Ziele zu erreichen und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen. Durch Inhouse Workshops zu Themen wie Lean Management, Lean Production und Shopfloor Management können sie ihre Mitarbeiter und Führungskräfte qualifizieren und befähigen, Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen selbst zu erkennen und umzusetzen. Workshops zu 5S, KVP, VSM, SMED und Lean Operational Excellence von besonderer Bedeutung.

Für die erfolgreiche Umsetzung von Operational Excellence empfehlen wir Kick-off Veranstaltungen mit allen Beteiligten und Betroffenen. Wichtig ist das Erreichen von einem gelungenen Start und mit der notwendige Dynamik und Motivation die Organisation auf die Lean Journey mitzunehmen.

Checkliste für Manager in der Produktion zur Implementierung von Operational Excellence

  • Analysieren Sie die Herausforderungen und Ziele Ihres Unternehmens, um herauszufinden, welche Workshops für die Schulungen und Fortbildungen Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte notwendig sind.
  • Planen Sie Kick-off Veranstaltungen mit allen Beteiligten und Betroffenen, um einen gelungenen Start in die Lean Journey zu erreichen und die notwendige Dynamik und Motivation für die Umsetzung von Operational Excellence zu schaffen.
  • Bieten Sie Inhouse Workshops zu Lean Operational Excellence, 5S, KVP, VSM und SMED an, um Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte zu qualifizieren und befähigen, Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen selbst zu erkennen und umzusetzen.
  • Planen Sie die Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte in einer Reihenfolge, die den aktuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter und Führungskräfte entspricht. Beginnen Sie mit grundlegenden Schulungen, die für eine erfolgreiche Umsetzung von Lean-Prinzipien und Operational Excellence notwendig sind und gehen Sie dann zu fortgeschrittenen Schulungen über, um kontinuierliche Verbesserungen zu planen, zu moderieren und umzusetzen. Schließlich sollten Schulungen zu spezifischen Themen angeboten werden, um Führungskräfte in der Anwendung spezieller Techniken zu schulen und zu befähigen.
  • Integrieren Sie die Schulungen und Fortbildungen in einen ganzheitlichen Ansatz, der auf die aktuellen Herausforderungen und Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist. Stellen Sie sicher, dass die Schulungen einen direkten Einfluss auf die Unternehmensleistung haben.
  • Nutzen Sie die Workshop Angebote von Experten, die auf die produzierende Industrie spezialisiert sind und Workshops anbieten, die auf die Praxis ausgerichtet sind und an Ihren eigenen Themen, Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen angepasst werden können.

Begründung:

Eine erfolgreiche Implementierung von Operational Excellence erfordert eine klare Planung und Durchführung von Schulungen und Fortbildungen für Mitarbeiter und Führungskräfte. Kick-off Veranstaltungen können dazu beitragen, die notwendige Dynamik und Motivation für die Umsetzung von Operational Excellence zu schaffen. Inhouse Workshops zu Lean Operational Excellence, 5S, KVP, VSM und SMED können die Mitarbeiter und Führungskräfte befähigen, Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen selbst zu erkennen und umzusetzen. Eine sorgfältige Planung der Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte in einer Reihenfolge, die den aktuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter und Führungskräfte entspricht, ist notwendig, um eine kontinuierliche Verbesserung zu planen, zu moderieren und umzusetzen. Die Integration der Schulungen und Fortbildungen in einen ganzheitlichen Ansatz, der auf die aktuellen Herausforderungen und Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist, stellt sicher, dass die Schulungen einen direkten Einfluss auf die Unternehmensleistung haben.

Was ist bei der Einführung von Operational Excellence zu beachten?

  • Inhouse Workshops zu Lean Management, Lean Production und Shopfloor Management: Die Schulungen und Fortbildungen zu Lean Management, Lean Production und Shopfloor Management sind die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung von Operational Excellence. Durch diese Schulungen lernen Mitarbeiter und Führungskräfte die grundlegenden Konzepte und Techniken, um Verschwendung zu reduzieren, Wertschöpfung zu steigern und Produktionsprozesse zu optimieren.
  • Workshops zu 5S, KVP, VSM, SMED und Lean Operational Excellence: Diese Workshops sind besonders wichtig, um den Fokus auf die kontinuierliche Verbesserung in der Produktion zu legen. Die Schulungen zu 5S, KVP, VSM, SMED und Lean Operational Excellence vermitteln den Teilnehmern, wie sie Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen selbst erkennen und umsetzen können.
  • Kick-off Veranstaltungen mit allen Beteiligten und Betroffenen: Kick-off Veranstaltungen sind ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Start in die Lean Journey. Durch diese Veranstaltungen werden alle Beteiligten und Betroffenen auf die Lean Journey mitgenommen und es entsteht eine notwendige Dynamik und Motivation.
  • Reihenfolge der Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte: Die Reihenfolge der Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. den aktuellen Herausforderungen und Zielen des Unternehmens, den vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter und Führungskräfte sowie den Ressourcen, die für die Schulungen zur Verfügung stehen. Es ist jedoch wichtig, mit den grundlegenden Schulungen zu beginnen und diese in einem ganzheitlichen Ansatz zu integrieren.
  • Schulungen zu spezifischen Themen: Schulungen zu spezifischen Themen wie POKA YOKE und PDCA Regelkreis sind wichtig, um Führungskräfte in der Anwendung spezieller Techniken zu schulen und zu befähigen. Diese Schulungen können einen direkten Einfluss auf die Unternehmensleistung haben und sind daher ein wichtiger Faktor für den Erfolg in der Produktion.
  • Ganzheitlicher Ansatz: Es ist wichtig zu beachten, dass die Schulungen und Fortbildungen in einem ganzheitlichen Ansatz integriert werden müssen. Insbesondere sollten die Schulungen in Bezug auf die aktuellen Herausforderungen und Ziele des Unternehmens geplant und durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Schulungen einen direkten Einfluss auf die Unternehmensleistung haben.

Fachbeitrag OECplus

Workshops sind die Brücke zum Umsetzungserfolg

Inhouse Workshops Lean Operational Excellence, 5S, KVP, VSM, SMED

Inhouse Workshop Lean Operational Excellence, Abteilung, Projektteam und Change Agent

Unser Fokus ist die operative Beratung zu Operational Excellence kombiniert mit unserer Leidenschaft, Mitarbeiter und Führungskräfte in der produzierenden Industrie zu befähigen. Spezialisiert sind wir auf die Qualifizierung von ganzen Organisationseinheiten, Abteilungen, Projektteams und Change Agents, aber gerade auch für die kritische Phase, etwas „Neues“ einzuführen oder neu zu revitalisieren.

Reihenfolge der Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte

Die Reihenfolge der Schulungen und Fortbildungen für Führungskräfte in einem Industrieunternehmen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. den aktuellen Herausforderungen und Zielen des Unternehmens, den vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter und Führungskräfte sowie den Ressourcen, die für die Schulungen zur Verfügung stehen.

Generell kann jedoch empfohlen werden, mit den grundlegenden Schulungen zu beginnen, die für eine erfolgreiche Umsetzung von Lean-Prinzipien und Operational Excellence notwendig sind. Dazu gehören Workshops zu 5S, Lean Light, SMED und VSM, die grundlegende Konzepte und Techniken vermitteln, um Verschwendung zu reduzieren, Wertschöpfung zu steigern und Produktionsprozesse zu optimieren.

Im nächsten Schritt sollten Schulungen zu den fortgeschrittenen Lean-Methoden wie Kaizen, Kanban, Gemba Walk und Shopfloor Management folgen. Diese Schulungen können Führungskräfte befähigen, kontinuierliche Verbesserungen in der Produktion zu planen, zu moderieren und umzusetzen.

Schließlich sollten Schulungen zu spezifischen Themen wie POKA YOKE und PDCA Regelkreis angeboten werden, um Führungskräfte in der Anwendung spezieller Techniken zu schulen und zu befähigen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Schulungen und Fortbildungen nicht isoliert durchgeführt werden sollten, sondern in einem ganzheitlichen Ansatz integriert werden müssen. Insbesondere sollten die Schulungen in Bezug auf die aktuellen Herausforderungen und Ziele des Unternehmens geplant und durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Schulungen einen direkten Einfluss auf die Unternehmensleistung haben.

Unsere Workshop Angebote im Überblick

Konsequent auf die Praxis ausgerichtete Workshops und dies als Inhouse Veranstaltung an Ihren eigenen Themen, Arbeitsabläufen und Produktionsprozessen.

Workshops zu Lean Management, Lean Production und Shopfloor Management

Unsere Workshop Angebote für die produzierende Industrie:

  • Workshop 5S
  • Workshop Aufbau und Steuerung von KVP-Teams
  • Workshop Gemba Walk, Management By Walking Around
  • Workshop Kaizen, Methoden- und Moderationskompetenz
  • Workshop Kanban Systeme, Milkrun, Kanban Supermarkt
  • Workshop Lean Light, Wertschöpfung steigern
  • Workshop SMED, schnelles Rüsten
  • Workshop VSM, Wertstrom Ist-Aufnahme, Wertstromdesign
  • Workshop Lean Shopfloor Management und KVP
  • Workshop PDCA Regelkreis
  • Workshop Einsatz von POKA YOKE
  • Workshop Shopfloor Management

Workshops für das Lösen von Problemursachen, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

Unsere Workshop Angebote für die produzierende Industrie und besonders für alle Automotive Zulieferer:

  • Workshop 8D Methode, 8D Report
  • Workshop Ishikawa und 5 Why
  • Workshop MSA, Messsystemanalyse, Prüfmittelfähigkeit#

Workshops zur Prozessverbesserung

Unsere Workshop Angebote für mittelständische Unternehmen der Industrie:

  • Workshop Maschinen- und Prozessfähigkeitsuntersuchung
  • Workshop Operational Excellence für Führungskräfte
  • Statistische Versuchsplanung DoE
  • SPC, statistische Prozessregelung für Operations

Neue Produkte, Systeme und Dienstleistungen entwickeln

Unsere Workshop Angebote für mittelständische System-Anbieter der Industrie:

  • Workshop Problemlösungsmethoden
  • Workshop Kreativitätstechniken und Ideenmanagement
  • Workshop QFD, Quality Function Deployment
  • Technische Innovation und TRIZ Methode
  • Workshop DRBFM, Design Review Based on Failure Mode

Kick-off Veranstaltung als Motivationsschub nutzen

Inhouse Workshop 5S, VSM, SMED, Inhouse Workshops, Lean Operational Excellence

Kick-off Veranstaltungen mit allen Beteiligten und Betroffen werden immer wichtiger. Gleich von Anfang an richtig Starten und mit einer gelungenen Kick-off Veranstaltung die Phase der Neuausrichtung „einläuten“ bringt die notwendige Dynamik und schafft einen Motivationsschub und Vertrauen.

 

Wir unterstützen Sie bei Ihren Kick-off Veranstaltungen.

Unser Fachwissen und unsere Praxiserfahrungen bringen wir mit. Ergänzt mit den spezifischen Informationen aus Ihrem Unternehmen unterstützen und beraten wir Sie für einen gelungenen Start.

Unsere Informationen, die wir zur Unterstützung benötigen erhalten wir aus Ihren strategischen Zielen, einer geplanten Umsetzungsvorgehensweise, Interviews oder Assessments. Bewährt haben sich auch zeitlich vorgelagerten Workshops im Umfeld von Operational Excellence, um die Aspekte Unternehmenskultur, Mindset und Zusammenarbeit aufzunehmen und zu bewerten.

Unsere Operational Excellence und Shopfloor Management Workshop Empfehlungen:

Beschäftigen Sie sich in Ihrem Unternehmen gerade mit einigen der folgenden 10 Themen?

  • Lean Management oder Lean Production einführen
  • Schnelle und wirksame Kostenverbesserungen erzielen
  • Flexibilität für mehr Produktwechsel schaffen
  • Optimierung der Produktionssteuerung mit Produktfamilien
  • Durchlaufzeiten optimieren und mit Liefertreue fertigen
  • Reduzierung Bestandskosten, WIP und Überproduktion
  • Platz schaffen und verstellte Transportwege vermeiden
  • Verfügbarkeit der Maschinen am Engpass gezielt erhöhen
  • Anlagenverfügbarkeit (OEE) deutlich verbessern
  • Industrie 4.0, Digitale Produktion und Digitale Fabrik

Wir freuen uns auf ein Gespräch.

Es gibt viele Möglichkeiten bei denen Ihnen ein kurz­zeitiger Coach, Trainer oder Berater­einsatz schnelle Vorteile bringt und Ihnen eine steile und nach­haltige Lern­kurve zusichert.

Wenn Sie uns nicht direkt erreichen, bitte die CALL-Back Funktion nutzen und uns eine für Sie passende Zeit vorschlagen. Hilfreich wären ein paar Stichworte, wie wir Ihnen helfen können.

Zurück