Interim Manager und Interim Experten für Sondersituationen

von

Zeiten von Wachstum, Veränderung oder Restrukturierung

Interim Management ist eine beliebte Lösung für Unternehmen, die vorübergehend eine fachkundige Unterstützung benötigen. Insbesondere in Zeiten von Wachstum, Veränderung oder Restrukturierung kann Interim Management eine wichtige Rolle spielen, um sicherzustellen, dass ein Unternehmen die notwendigen Veränderungen effektiv und effizient umsetzt. Doch wie findet man den passenden Interim Manager oder Experten für Sonderaufgaben? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Schritte vor, die Ihnen dabei helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Einsatzgebiete von Interim Management Es gibt verschiedene Einsatzgebiete für Interim Management, darunter Expansion, Change Management, Restrukturierung und Neuausrichtung. Im Folgenden werden diese Bereiche genauer erläutert:

  • Expansion: Interim Manager können Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit auf neue Märkte auszuweiten oder neue Produkte und Dienstleistungen einzuführen. Sie können auch bei der Übernahme von Unternehmen oder der Integration von Akquisitionen helfen.
  • Change Management: Veränderungen im Unternehmen können oft zu Widerstand und Unsicherheit bei den Mitarbeitern führen. Interim Manager können Unternehmen dabei helfen, diese Veränderungen zu managen und sicherzustellen, dass sie erfolgreich umgesetzt werden.
  • Restrukturierung: Interim Manager können Unternehmen bei der Restrukturierung unterstützen, wenn es darum geht, Kosten zu reduzieren, Prozesse zu optimieren oder das Unternehmen auf einen neuen Kurs zu bringen.
  • Neuausrichtung: Wenn ein Unternehmen eine neue strategische Ausrichtung plant, kann ein Interim Manager helfen, diese Vision umzusetzen. Dies kann beinhalten, dass neue Produkte und Dienstleistungen eingeführt werden oder dass das Unternehmen seine Positionierung auf dem Markt verändert.

Dem ständigen Wandel auf der Spur

Die produzierende Industrie ist einem ständigen Wandel ausgesetzt, sei es durch technologische Innovationen, wirtschaftliche Entwicklungen oder veränderte Kundenbedürfnisse. In diesem Umfeld ist es für Unternehmen oft eine Herausforderung, flexibel und schnell auf neue Anforderungen zu reagieren und Veränderungen erfolgreich zu managen. Interim Management und freiberufliche Beratung können hierbei eine wertvolle Unterstützung bieten.

Interim Management wird häufig in Situationen eingesetzt, in denen ein Unternehmen kurzfristig eine qualifizierte Führungskraft benötigt. Beispielsweise kann ein Interim Manager bei der Expansion des Unternehmens in neue Märkte unterstützen, eine Restrukturierung durchführen oder Veränderungsprozesse managen. Die Vorteile von Interim Management liegen vor allem in der schnellen Verfügbarkeit von qualifizierten und erfahrenen Experten, die das Unternehmen flexibel und effizient unterstützen können. Ein erfahrener und qualifizierter Interim Manager oder Berater kann dazu beitragen, dass das Unternehmen schneller und erfolgreicher auf Veränderungen reagieren kann und langfristig wettbewerbsfähig bleibt.

Auch freiberufliche Berater können eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht, Unternehmen in der produzierenden Industrie bei der Bewältigung von Herausforderungen zu unterstützen. So können sie beispielsweise bei der Umsetzung von Change-Management-Prozessen helfen oder bei der Neuausrichtung des Unternehmens unterstützen. Auch hier liegt der Vorteil in der schnellen Verfügbarkeit von Experten mit spezifischem Fachwissen.

Wie findet man einen Interim Manager?

Schritte zur Auswahl des passenden Interim Managers oder Experten

  1. Definieren Sie Ihre Ziele und Erwartungen: Bevor Sie einen Interim Manager suchen, sollten Sie sich klar darüber werden, welche Ziele und Erwartungen Sie haben. Was genau soll der Interim Manager erreichen und welche Fähigkeiten und Erfahrungen sollten er oder sie mitbringen?
  2. Wählen Sie einen erfahrenen Interim Manager: Der Interim Manager sollte Erfahrung in der Durchführung von Projekten in ähnlichen Branchen und Unternehmen haben. Er oder sie sollte über fundiertes Fachwissen in den Bereichen Lean Manufacturing, Six Sigma, Kaizen und anderen KVP-Methoden verfügen.
  3. Prüfen Sie die Persönlichkeit: Der Interim Manager sollte über eine offene und kommunikative Persönlichkeit verfügen, um erfolgreich mit den Mitarbeitern im Unternehmen zusammenarbeiten zu können. Es ist wichtig, dass er oder sie die Unternehmenskultur und -werte versteht und sich daran anpasst.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Interim Manager unabhängig ist: Der Interim Manager sollte unabhängig sein und frei von Interessenkonflikten, um objektive Empfehlungen geben zu können. Es ist wichtig, dass er oder sie nicht von internen politischen Kräften beeinflusst wird.
  5. Prüfen Sie die Teamfähigkeit: Der Interim Manager sollte in der Lage sein, effektiv mit anderen Beratern, Führungskräften und Mitarbeitern im Unternehmen zusammenzuarbeiten.

Was ist Interim Management?

Interim Manager, Turnaround, Restrukturierung, Umstrukturierung

Interim Management, manchmal auch Management auf Zeit genannt, ist eine zeitlich befristete Art des betriebswirtschaftlichen Managements. Interim Manager übernehmen für einige Monate und im Rahmen eines definierten Interim Management Mandats die Ergebnisverantwortung für ihre Arbeit in einer Linienposition oder in Projekten.

Es gibt vier Haupteinsatzgebiete für Interim Manager:

  • Überbrückung von Managementengpässen
  • Mit spezifischem Know-how und Objektivität ein Unternehmen unterstützen
  • Ressourcenabdeckung hinsichtlich zusätzlicher Kapazitäten
  • Interim Management Lösungen zu herausfordernden Unternehmenssituationen

Nachfolgend beschreiben wir spezifische Sondersituationen und eine mögliche Unterstützung durch einen Interim Manager.

Was sind Sondersituationen?

Schwerpunkte im Interim Management

Wenn man „Google fragt“ und sich die Popularität zu der TOP-Auswahl „Interim Manager Sonderaufgaben“ ansieht, erhält man einen ersten Eindruck. Nachfolgend wird mit Prozentangabe der jeweilige relative Anteil über alle Ergebnisse der 20 einzelnen Suchabfragen gezeigt [Anzahl gesamt | prozentuale Anteil bezogen auf alle 20 Suchanfragen].

Interim Manager, Transformation, Expansion, Private-Equity, Merger & Acquisition

Auswertung Interim Management

Change Management und Transformation

Sicher kann man keine tieferen Rückschlüsse aus dieser kleinen Auswertung ziehen. Bemerkenswert ist jedoch der grundsätzliche Anstieg von „Interim Manager Change Management“ und „Interim Manager Transformation“ in den letzten Jahren. Auch wird offensichtlich der Bedarf an „Interim Manager Digitalisierung“ und „Interim Manager Private-Equity“ größer.

Interim Manager Verlagerungen und Schließung

Interim Experte Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Lean, Six Sigma, Black Belt, Operational Excellence

Eine professionelle Vorgehensweise ist bei einer geplanten Verlagerung von Produktionseinheiten oder Werkschließung notwendig. Man kann sich leicht vorstellen, dass Fehler und Fehleinschätzungen große Auswirkungen haben. Gefordert ist eine Balance zwischen einem vernünftigen Maß an Sensibilität und einem sachlich konsequenten Vorgehen. Die Realisierung von Vorhaben zur Verlagerung, Sanierung oder Schließung von Produktions- oder Logistikeinheiten sind von der Belegschaft nicht gewollte strategische Entscheidungen und erfahrungsgemäß sind Umsetzungserfolge nur schwer mit eigenen Managern zu erzielen.

Als Beispiel einige Interim Management Profile – Rollen zu der Interim Management Aufgabe Verlagerungen und Schließung:

  • Interim Manager Verlagerung oder Zusammenlegung
  • Interim Manager Schließung von Produktionsstandorten
  • Interim Experte Projektmanagement
  • Interim Experte Qualitätsmanagement
  • Interim Experte Anlaufmanagement nach Verlagerung
  • Interim Experte Lean Six Sigma Black Belt, Operational Excellence

Interim Manager Merger & Acquisition, Kauf- Verkauf von Unternehmen (MBO, MBI)

Interim, Experte ,Lean Management, Change-Management, Kostensenkung, Qualitätsmanagement

Unternehmenszusammenschlüsse bedingen meist Veränderungen in den Führungsebenen. Leider verlassen die guten Führungskräfte in vielen Fällen sehr früh das Unternehmen, wenn sich bessere Chancen ergeben. Zur Stabilisierung ermöglicht der Einsatz eines Interim Managers es, diese Lücke kurzfristig zu überbrücken und sogar die strategischen Zusatzaufgaben neutral und professionell umzusetzen. Auch stellt der eingesetzte Interim Manager im Wettstreit um die Aufstiegschancen keine direkte Konkurrenz dar. Ein Interim Manager kommt, um nach Erledigung seiner Aufgaben wieder zu gehen.

Als Beispiel einige operative Interim Management Profile – Rollen zu der Interim Management Aufgabe Merger & Acquisition, Kauf- Verkauf von Unternehmen (MBO, MBI):

  • Interim Manager Turnaround
  • Interim Manager Wertschöpfungsmanagement
  • Interim Manager Merger & Acquisition
  • Interim Experte Kostensenkung und Effizienzverbesserung
  • Interim Experte Lean Management, Change-Management
  • Interim Experte Kostensenkung im Qualitätsmanagement

Interim Manager Restrukturierung, Sanierung und Turnaround

Interim Manager, Interimsmanager, Turnaround, Experte, Lean Management, ffizienz- und Produktivitätsverbesserung

In der Phase einer Restrukturierung oder Sanierung sind oft sehr spezifische Managementkompetenzen, angepasste Kommunikationsfähigkeiten und das Beherrschen von Dynamik für den Umsetzungserfolg notwendig. Ein Interim Sanierungsmanager ermöglicht z.B. durch seinen Einsatz, dass die Geschäftsleitung nicht ständig selbst in einen entstehenden Strudel aus Bottom-up Delegation und Eskalation zu versinken droht. Gerade in diesen sensiblen Zeiten muss die Geschäftsführung genügend Zeit haben, das Unternehmen weiterhin mit Blick auf Märkte und Kunden auf Kurs zu halten.

Als Beispiel einige operative Interim Management Profile – Rollen zu der Interim Management Aufgabe Restrukturierung, Sanierung und Turnaround:

  • Interim Manager Turnaround und Experte Lean Management
  • Interim Experte Lean Six Sigma Black Belt, Operational Excellence
  • Interim Experte Effizienz- und Produktivitätsverbesserung
  • Interim Experte Kostensenkung im Qualitätsmanagement

Interim Manager Unternehmensübergabe oder Nachfolge

Interim Manager Operational Excellence, Change-Management, Projekt- und Qualitätsmanagement

Die Zeit bis die nächste Generation hineingewachsen ist, oder ein entsprechender Nachfolger gefunden wurde, kann für ein Unternehmen eine kritische Übergangsphase bedeuten. Gut wer hier vorplant und zu mindestens einige der bekannten Probleme und Schieflagen durch einen externen Interim Manager vorab lösen lässt.

Als Beispiel einige operative Interim Management Profile – Rollen zu der Interim Management Aufgabe Unternehmensübergabe oder Nachfolge:

  • Interim Manager Operational Excellence
  • Interim Manager Krisenbewältigung
  • Interim Manager Change-Management
  • Interim Experte Projekt- und Qualitätsmanagement

Interim Manager Change Management, Umstrukturierung, Aufbau neuer Geschäftsfelder oder Märkte

Interim Manager Restrukturierung, Personalführung, Coaching

Neue Märkte, neue Produkte und neue Serviceangebote bestimmen das zukünftige Wettbewerbsumfeld. Viele Fachexperten schreiben schon über den Einstieg in das Zeitalter „B2B Vertrieb 4.0“. Wann und wie dies starten wird, da unterscheiden sich die Prognosen. Sicher ist, dass hinsichtlich veränderter Märkte und höheren Kundenanforderungen unternehmerische Sondersituationen entstehen werden. Ein Interim Manager kann in solchen kritischen Phasen mit seinem Know-how und seinen Moderationsfähigkeiten unterstützen, die Digitalisierung im Vertrieb und Marketing und die notwendigen Prozess- / Workflow-Optimierungen voranzubringen. Gerade die Neutralität des Interim Managers hilft, die Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen bereichsübergreifend neu zu überdenken und neu auszurichten. Eine neue Agilität, enge Zusammenarbeit, neue Methoden und hierzu passende Denkweisen und Vertriebsstrukturen sind dann zur Optimierung zu implementieren.

Als Beispiel einige operative Interim Management Profile – Rollen zu den Interim Management Aufgaben Digitalisierung Vertrieb 4.0 und Marketing, Aufbau neuer Geschäftsfelder oder Märkte:

  • Interim Manager Analyse und Optimierung Geschäftsprozesse
  • Interim Manager Neuorganisation Vertriebsorganisation
  • Interim Manager Personalführung und Coaching
  • Interim Manager Restrukturierung Innen- und Außendienst
  • Interim Manager Digitalisierung, Vertriebsprozesse, Key Accounts
  • Interim Manager Vertriebsleitung, CSO
  • Interim Experte Vertriebscoach

Interim Manager Transformation

Interim Manager Transformation, Lean, Six Sigma, Black Belt, Change Management, freiberuflicher Berater

Vielleicht wird es bald den Spruch geben „nach der Transformation ist vor der Transformation“. Unternehmen werden sich anpassen müssen an eine stärkere Dynamik von Veränderungsanforderungen und an eine schnellere Wiederkehr von Sondersituationen. Ob nun neue Innovationen, Digitalisierung oder neue Geschäftsmodelle, mit einem Interim Manager können Unternehmen passend zur jeweiligen Sondersituation schnell und situativ angepasst reagieren.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über das, was Sie bewegt und finden mit Ihnen geeignete Lösungen!

Vereinbaren Sie einfach einen Rückruf, genau dann, wann es Ihnen passt.

Zurück