Problemlösungskompetenz für Interim Manager

von

Verbesserungsprojekte starten: Warum ist das wichtig für Manager in der Industrie?

Effektivität und Effizienz sind entscheidende Faktoren in der Industrie, um erfolgreich am Markt zu bestehen. Verbesserungsprojekte können helfen, die Wertschöpfung zu steigern und Kosten zu reduzieren. Dabei geht es nicht nur um die Optimierung von Prozessen, sondern auch um die Erhöhung der Kundenzufriedenheit und die Verkürzung von Innovationszyklen. Für Manager in der Industrie ist es daher von großer Bedeutung, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und Kompetenzen zu entwickeln, um Verbesserungsprojekte erfolgreich umzusetzen.

Aktuelle und für Manager interessante Fragen:

  • Wie identifizieren wir die wichtigsten Verbesserungspotenziale in unserem Unternehmen?
  • Wie können wir sicherstellen, dass die Verbesserungsprojekte effektiv umgesetzt werden?
  • Wie können wir die Kundenzufriedenheit verbessern und gleichzeitig Kosten reduzieren?
  • Wie können wir die Innovationszyklen verkürzen und gleichzeitig eine hohe Qualität sicherstellen?
  • Wie können wir unsere Prozesse flexibler gestalten, um schnell auf Veränderungen am Markt reagieren zu können?
  • Wie können wir die Produktivität steigern und die Lieferzeiten reduzieren?
  • Wie können wir die Mitarbeiter motivieren, um die Umsetzung von Verbesserungsprojekten zu fördern?
  • Wie können wir sicherstellen, dass die Verbesserungsprojekte langfristig erfolgreich sind?
  • Problemlösungskompetenz verbessern: Warum ist das wichtig für Manager in der Industrie?

Probleme effektiv zu lösen und die Ursachen zu beseitigen

In der Industrie treten ständig Probleme und Störungen auf, die es zu lösen gilt. Doch oft werden diese nur oberflächlich behoben und tauchen später wieder auf. Das kostet Zeit, Geld und Ressourcen und kann die Motivation der Mitarbeiter negativ beeinflussen. Um nachhaltig erfolgreich zu sein, ist es daher wichtig, Probleme effektiv zu lösen und die Ursachen zu beseitigen. Für Manager in der Industrie ist es daher von großer Bedeutung, eine hohe Problemlösungskompetenz im Unternehmen zu etablieren.

  • Wie können wir eine Kultur der Problemlösung im Unternehmen etablieren?
  • Wie können wir sicherstellen, dass Probleme nicht nur oberflächlich, sondern nachhaltig gelöst werden?
  • Wie können wir die Problemlösungskompetenz unserer Mitarbeiter und Führungskräfte verbessern?
  • Wie können wir sicherstellen, dass Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor sie größere Auswirkungen haben?
  • Wie können wir die Effizienz steigern, indem wir Probleme schneller und effektiver lösen?
  • Wie können wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter motiviert sind, Probleme anzugehen und zu lösen?
  • Wie können wir sicherstellen, dass Problemlösungsmethoden und -werkzeuge effektiv eingesetzt werden?
  • Wie können wir sicherstellen, dass die Ergebnisse der Problemlösung langfristig erfolgreich sind?

Welche Verbesserungsprojekte sollen in diesem Jahr noch unbedingt umgesetzt werden?

  • Haben Sie Ihre Jahresziele fest im Blick?

Verbesserungsprojekte starten - eine Auswahlhilfe

Lean, Verbesserungen, Produktionskosten, Logistikkosten, Qualität. Reduzierung, Lieferzeiten

Sie kennen ja den Spruch: Kaum hat das Jahr angefangen, dann ist es schon vorbei. Nein, ganz so schlimm wird es nicht werden, denn wir wollen ja in diesem Jahr noch etwas erreichen! Und wir müssen auch nicht jedes Jahr einen neuen Rekord aufstellen, sondern den Weg zu unseren Zielen konsequent weiterverfolgen und auch die Chancen nutzen. Chancen und valide Möglichkeiten zur Verbesserung und Komplexitätsreduzierung gibt es in jedem Unternehmen genügend!

Unternehmen müssen sich wandeln, verbessern und optimieren. Ein ständiger Kreislauf von Anpassungen und „Mini“-Restrukturierungen und Strategien verwerfen und erneuern. Warum: Jedes Unternehmen möchte doch auf seinen Märkten trotz ständig wachsendendem Wettbewerbsdruck überleben und sich auch jährlich verbessern.

Haben Sie schon die Umsetzer und Macher für Ihre Vorhaben? Und haben Sie den notwendigen Ressourcenbedarf abgeschätzt?

  • Flexiblere Prozesse und optimierte Schnittstellen zur verbesserten Kundenzufriedenheit
  • Verbesserung der Produktivität und Erhöhung der Effektivität und Verkürzung der Innovationszyklen
  • Reduktion der Produktions- und Logistikkosten und Sicherstellung einer hohen Qualität und Reduzierung der Lieferzeiten

Kompetenzauswahl für Lean Experten

Welche Kompetenzen benötigen Sie?

  • Einen Lean Einführungsspezialisten
  • Einen Lean Methoden Experten
  • Einen Lean Projektmanager
  • Einen Lean Trainer, Coach und Mentor
  • Einen Lean Six Sigma Black Belt
  • Oder einen gestandenen Lean Shopfloor Allrounder

Wertschöpfung optimieren

Interim Manager, freiberuflichen Berater, Konzepterstellung, Prozesse, Systeme, Verfahren, Maschinen, Anlagen

Für Ihre strategischen Projekte zur Verbesserung der Wertschöpfung und Effizienzsteigerung benötigen Sie jemanden, der zusammen mit Ihren Führungskräften die Verbesserungspotenziale identifiziert, analysiert und bewertet. Einen erfahrenen Interim Manager oder freiberuflichen Berater,

  • der für Ihre spezifischen Prozesse, Systeme, Verfahren, Maschinen, Anlagen und Produkte innovative Konzepte entwickelt und diese zusammen mit den jeweils Verantwortlichen in der Produktion, Montage, Logistik und entlang der Wertschöpfungskette einführt.
  • der die Weiterentwicklung von aussagefähigen Kennzahlen sowie das Monitoring der Kennzahlen inklusive der Durchführung von Audits übernimmt.

Lean Projektleitung übernehmen

Für laufende oder anstehende Lean Projekte benötigen Sie bestmöglich passend jemanden,

  • der ein ganzes Team von Lean Management Consultants führen kann und in der Funktion der Lean Task Force Projektleitung bestmögliche Arbeitsergebnisse absichert.
  • der anspruchsvolle Kundenprojekte leitet und zuvor kreativ und Impuls-gebend in der Konzeption mitgestaltet, um diese dann erfolgreich und nachhaltig umzusetzen.
  • mit starke Moderationsfähigkeiten und Führungsqualitäten, mit Kommunikationsstärke und Freude an Team- und Projektarbeit.
  • zur Durchführung und Steuerung von Lean Initiativen im Werk und im Einklang mit der allgemeinen Einführung von Lean-Transformation und der Umsetzung der lokalen Hoshin Kanri Ziele.

Problemlösungskompetenz verbessern

Lean Beratung, Lean Interim Manager, Ursachen, Probleme, KVP, Ursachenanalyse, Mitarbeiter, Motivation

Probleme und Störungen gibt es in jedem Betrieb. Wichtig ist es, diese nicht in Endlosschleifen, wieder und wieder nur auszubessern, sondern nachhaltig zu lösen. Alte Probleme zu lösen schafft nicht nur eine verbesserte Effizienz, reduziert Kosten, sondern heute im betrieblichen Alltag besonders wichtig: Verbraucht keine Ressourcen mehr für nicht-wertschöpfende Tätigkeiten. Zusätzlich motiviert jeder Erfolg das gesamte Team und schafft hierdurch weitere Möglichkeiten zu KVP.

Hierfür benötigen Sie einen Interim Manager oder freiberuflichen Lean Berater,

  • der Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte befähigen kann, eine hohe Problemlösungskompetenz, eine Problemlösungsorientierung und einen verbesserten Ehrgeiz zur wahren Ursachenbehebung zu entwickeln.
  • der erprobte Problemlösungsmethoden und Lean Optimierungswerkzeuge inklusiv genügend Praxisbeispielen mitbringt und die Umsetzung in der Organisation und in den Prozessen übernimmt und absichert.
  • der Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter begleiten und beraten kann, der sowohl methodisches und auch fachliches Wissen und Erfahrungen aus Produktion und Montage mitbringt.
  • der Ihre Branche, Qualitäts- und Kundenanforderungen kennt, ob nun beispielsweise im Bereich Maschinenbau oder Automotive oder Aviation oder …

Lean Logistik und Supply Chain

Sie benötigen einen Interim Manager der neues Wissen mitbringt? Jemanden,

  • der Know-how im Bereich der Logistik und Lean Logistik in der Produktion, Montage und Supply Chain besitzt.
  • der die Durchführung der Logistik- und Layout-Planung und der Supply Chain Optimierung von Fabriken und Fabrikerweiterungen auch über mehrere Standorte übernimmt.

Lean Six Sigma und Wertstromanalysen

Interim Manager, Lean Management, passend auswählen, Anforderungen, Stellenbeschreibung

Sehr oft werden in Betrieben Lean Ansätze mit eigener Mannschaft und dies neben dem laufenden Alltagsgeschäft gestartet. Viele dieser Initiativen versanden und werden nicht fortgeführt. Meistens ist dann eine "Revitalisierung" der anerkannt wirksamen Lean Ansätze nicht einfach. Sie benötigen einen Lean Six Sigma methodenstarken Interim Manager mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten. Jemanden,

  • der die Methoden zur Prozessoptimierung und Qualitätssicherung, aber auch zu Six Sigma und Wertanalyse beherrscht und vermitteln kann.
  • der die Identifikation und Analyse von den Verbesserungspotenzialen entlang der Wertschöpfungskette zusammen mit den Prozesseigentümer (Prozessverantwortlichen, Value Stream Owner) strukturiert durchführt.

KVP Umsetzung und Lean Events

Interim Lean Manager, Lean-Events, PDCA, 5S, SMED, VSM, Workshops, KVP, KAIZEN Events, Lean Training, begleitendes Coaching

Große und strategisch wichtige Projekte haben stets im Unternehmen eine hohe Aufmerksamkeit. Es wird nach Ressourcen geschaut, Meilensteine definiert und wiederkehrend berichtet. Die vielen kleinen und oft auch mühevollen kleinen Verbesserungsmöglichkeiten  (KVP Aktionen) erhalten hingegen nur geringe Aufmerksamkeit durch das Management. Was oft fehlt ist jemand,

  • der die Beratung, Weiterbildung und Unterstützung von allen KVP Teams und die kontinuierliche Analyse und Verbesserung bestehender Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zusammen mit den lokalen Fertigungsteams übernehmen kann.
  • der die Konzeption und die Durchführung von Lean-Events, wie 5S, PDCA, SMED, VSM übernimmt inklusive eines praxisnahen Trainings
  • der die Workshops, KVP oder KAIZEN Events, Lean Trainings und das begleitende Coaching von Teams und einzelnen Führungskräften übernimmt.
  • der praktische Problemlösungstechniken, KVP und Lean Werkzeuge im Team solange übt, bis dies sicher von der eigenen Mannschaft angewendet werden kann.

Agile & Lean Coach

Agiles Lean Coaching fördert die Kundenfokussierung und stärkt Ihre Teams, um vorausschauend innovative Lösungen zu kreieren und neue Märkte zu erschließen. Hierzu benötigen Sie jemanden,

  • der Ihre Schlüsselpersonen in den Entwicklungs- und Projektteams bei der Einführung, Umsetzung und Etablierung von neuen Arbeitsprozessen, Lean Administration und Lean Engineering unterstützt.
  • als Moderator und Unterstützer in beiden Ansätzen „Agil und Lean“ beherrscht und Ihre Fach- und Führungskräfte hinsichtlich Lean als auch agiler Prozesse und Methoden schult, qualifiziert und in den Projekten begleitet.

Produktivität und Effektivität steigern, Kosten reduzieren, die Kundenzufriedenheit erhöhen

Weiterbildung zu "Verbesserungsprojekte managen" und Problemlösungskompetenz aufbauen sind für Manager in der Industrie von großer Bedeutung, um die Wertschöpfung und Effizienz ihres Unternehmens zu steigern. Ein erfahrener Interim Manager oder freiberuflicher Berater kann hierbei eine wertvolle Unterstützung sein, indem er innovative Konzepte entwickelt und einführt, anspruchsvolle Kundenprojekte leitet, Lean Initiativen durchführt und die Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter und Führungskräfte verbessert. Durch eine effektive Umsetzung dieser Themen können Unternehmen ihre Produktivität und Effektivität steigern, Kosten reduzieren, die Kundenzufriedenheit erhöhen und eine höhere Qualität sowie kürzere Lieferzeiten sicherstellen.

Verbesserungsprojekte starten - eine Checkliste für Manager

Checkliste für Manager zur Verbesserung von Produktions- und Logistikkosten, Qualität und Lieferzeiten

Die Checkliste bietet eine Auswahlhilfe für Manager, die Verbesserungsprojekte in ihrem Unternehmen starten möchten und gibt Hinweise zur Auswahl der richtigen Kompetenzen, zum Optimieren der Wertschöpfung und zur Verbesserung der Problemlösungskompetenz.

 

Warum wichtig: Unternehmen müssen sich ständig verbessern, um auf ihrem Markt zu überleben und sich weiterzuentwickeln. Eine Checkliste kann Managern helfen, Verbesserungsprojekte effektiv umzusetzen und sicherzustellen, dass die richtigen Kompetenzen und Ressourcen zur Verfügung stehen. Die Verbesserung der Wertschöpfung und Problemlösungskompetenz trägt zu einer höheren Produktivität und Effektivität sowie zur Reduzierung von Kosten und Lieferzeiten bei.

 

Checkliste:

1. Auswahl der richtigen Kompetenzen:

  • Lean Einführungsspezialist
  • Lean Methodenexperte
  • Lean Projektmanager
  • Lean Trainer, Coach und Mentor
  • Lean Six Sigma Black Belt
  • Lean Shopfloor Allrounder

 

2. Optimierung der Wertschöpfung:

  • Interim Manager oder freiberuflicher Berater zur Identifizierung von Verbesserungspotenzialen, Entwicklung innovativer Konzepte und Einführung in der Produktion, Montage, Logistik und entlang der Wertschöpfungskette
  • Monitoring der Kennzahlen inklusive der Durchführung von Audits

 

3. Lean Projektleitung:

  • Lean Management Consultant zur Führung eines Teams und Absicherung bestmöglicher Arbeitsergebnisse
  • Projektmanager mit starken Moderationsfähigkeiten, Führungsqualitäten und Freude an Team- und Projektarbeit

 

4. Verbesserung der Problemlösungskompetenz:

  • Interim Manager oder freiberuflicher Lean Berater zur Entwicklung einer Problemlösungskompetenz bei Mitarbeitern und Führungskräften
  • Erprobte Problemlösungsmethoden und Lean Optimierungswerkzeuge inklusiv Praxisbeispielen zur Umsetzung in der Organisation und in den Prozessen.

Sie suchen?

Wir BIETEN: Lean Experten, Gestalter und Impulsgeber

OECplus unterstützen Sie und unsere Interim Manager aus dem OECplus Partnernetzwerk bringen einen ganzen Koffer voller Erfahrungen und Best Practices mit.

  • service- und ergebnisorientiert
  • kommunikations- und durchsetzungsstark
  • analytisch und konzeptionell denkend
  • schnelle Auffassungsgabe für komplexe Sachverhalte
  • strukturiert, sachlich und verständlich
  • lösungs- und umsetzungsorientiert

Wir hoffen, Sie konnten nun Ihren aktuellen Bedarf "Interim Lean Manager"  konkret und spezifisch ermitteln?

Wir helfen gerne weiter und vermitteln fachkundig einen geeigneten, erfahrenen und qualifizierten Interim Manager zu Lean aus unserem eigenen OECplus Partnernetzwerk. Unkompliziert und passend für Ihren speziellen Bedarf. Oder auch gerne einen sturmerprobten "Lean Allrounder für den Mittelstand".


Bitte vereinbaren Sie gleich einen Rückruf zu Ihrer Wunschzeit, um Ihren Bedarf persönlich zu besprechen. Vielen Dank

Zurück